Programmierer Computer

Der Computer übernimmt unseren Job, damit wir weniger oder überhaupt nicht mehr arbeiten müssen — ein Traum von vielen, zumindest solange wir weiterhin unser normales Gehalt bekommen. Doch geht das überhaupt?

Offenbar schon, wie das Beispiel eines Programmierers zeigt. Der Informatiker Nikhad Abbasov berichtet auf der Softwareplattform „GitHub“ von einem ehemaligen Kollegen, der jede Tätigkeit, die länger als 90 Sekunden seiner Zeit in Anspruch nahm, wie besessen automatisierte. Er schrieb dafür sogenannte „Skripts“ — Programme, die bestimmte Aktivitäten routinemäßig ausführen. Die erstaunliche Software automatisierte die Arbeit und das Privatleben des Tüftlers bis hin zum Kaffeemachen.

Ein Programm schickte etwa eine automatische E-Mail mit dem Betreff „Hänge in der Arbeit fest“ an seine Frau, wenn er nach 21:00 Uhr noch an seinem Arbeitscomputer eingeloggt war. Das System wählte sogar eine Ausrede für das Zuspätkommen aus einer entsprechenden Liste aus.

Auch Entschuldigungs-Mails an den Arbeitgeber wurden automatisch verschickt, wenn es der Programmierer nicht pünktlich ins Büro schaffte. Wenn bis 8:45 Uhr am Morgen kein Login am Büro-Computer erfolgte, wurde eine „Fühle mich nicht wohl, arbeite von zu Hause“-Nachricht versendet. Der Witzbold nannte das Programm „Hangover“ (Kater).

Der findige Entwickler programmierte aber auch ein besonders fieses Stück Software für Kunden, die ihm auf …read more

Source:: Businessinsider – Tech

(Visited 1 times, 1 visits today)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *